Esel

In unserer Eselgruppe leben 17 Esel, 13 Stuten und 4 Wallache im Alter zwischen 9 und 31 Jahren.

Esel haben nicht die gleichen Bedürfnisse wie Pferde.

Sie sind sehr gute Futterverwerter. Eine Überfütterung führt schnell zu schlimmen Krankheiten. Deshalb achten wir darauf, dass sie möglichst grob strukturiertes Futter und nur kontrollierten Weidegang erhalten.

Da Eselhufe nicht so viel Feuchtigkeit vertragen, müssen die Ausläufe trocken und befestigt sein. Auch müssen die Tiere bei Regen jederzeit ein schützendes Dach aufsuchen können, weil ihr Haarkleid nicht so gut vor Nässe schützt wie das der Pferde.

Um den Ansprüchen dieser liebenswerten Langohren gerecht zu werden, gibt es bei uns einen separaten Offenstall für Esel.

Auf Wunsch übernehmen wir auch das Putzen und die Hufpflege.

 

Eselhufkurs Februar 2020

Am 22. Feb. 2020 durften wir einen Eselhufkurs mit Maciek Zapiorkowski organisieren. 8 Teilnehmer, davon 7 Eselbesitzer, nahmen am Kurs teil. Nach einem interessanten und informativen Theorieteil durften wir schon selber Hand anlegen.

Die Esel wurden aus dem Stall geholt und Maciek erklärte uns die wichtigsten Schritte bei der Bearbeitung der Hufe mit Hufmesser und Raspel.

Dank den guten und verständlichen Instruktionen waren alle in der Lage die Hufe seines Esel selber zu bearbeiten.

Maciek kontrollierte und half wo es nötig war.

Die Motivation der Teilnehmenden war so gross, dass wir am Ende des Nachmittages 56 Eselhufe bearbeitet hatten.

Maciek hat uns mit seinem Wissen, seiner grossen Erfahrung und mit seiner ruhigen Art mit den Tieren umzugehen, einen lehrreichen und interessanten Nachmittag beschert.

Vielen Dank ! Ran an die Hufe !

Galerie